Sirkeci Schienenkopf

sind in KIYI

Sirkeci Schienenkopf

Der Bahnhof Sirkeci Garı wurde während der Regierungszeit von dem II. Abdülhamid auf der europäischen Seite Istanbuls erbaut und wird seinen Platz in Kıyı Istanbul einnehmen.

Der Bahnhof Sirkeci, der am zentralen Kai des Projekts errichtet wurde, wird eine Meeresbibliothek und einen Yachtclub beinhalten. Dieser Yacht Club ist wie eine Zweigstelle der Yacht Club New York und die Clubmitgliedschaft wird infolge eines Referenzsystems realisiert. Neben dem Bahnhof Sirkeci, der am zentralen Kai errichtet wurde, wird ein Schwimmbad errichtet.
New York Yat Külübünün şubesi niteliğindeki, kulübe üyelik, referans sistemi ile gerçekleştirilecek. Orta rıhtıma kurulan Sirkeci Garı’nın yanında bir de yüzme havuzu bulunacak.

Geschichte von KIYI

Der Sirkeci-Bahnhof, der Europa und Istanbul verbindet, wurde am 03.November 1890 eröffnet. Um das orientalisches Baukunst zu studieren, kam der deutsche Architekt und gleichzeitig Ingenieur A. Jasmund nach Istanbul und wurde in der Regierungszeit von Sultan Abdulhamid II. zum Architektenberater des Palastes ernannt. Während der Vorbereitung des Projekts vom Bahnhofsgebäude, war sich Jasmund auf die Idee des Bahnhofs als Brücke zwischen Ost und West bewusst. Um den Osten und Westen widerzuspiegeln, wurden spitz gewölbte Fenster und in der Mitte eine große und breite Eingangstür, das uns an die Zeit der Seldschuken erinnert, erbaut.

Der Sockel des Gebäudes besteht aus Granit und dieAußensanierungaus Marmor, die aus Marseille hergeholt wurden. In den Wartesälen wurden große Kachelöfen aus Österreich gestellt. Für die Beleuchtung des Gebäudes sorgen 300 an unterschiedliche Stellen angebrachte Petroleumlampen.

An den beiden Seiten des zentralen Eingangs sind zwei Uhrtürme und drei großeRestaurants. Außerdem steht hinter dem Gebäude ein Biergarten und ein open-air Restaurant zur Verfügung.

1
Yardım ister misiniz?
Merhaba
Size nasıl yardımcı olabilirim... ?